2018

Jubla GYM - kurz aber heftig :)

 

Es war wieder einmal Pfingst-Action der anderen Art angesagt. Wie schon im Jahr 2016 verbrachten wir 24h quirlige Stunden in der Turnhalle MZH Kl. Kreuzzelg in Mellingen und tauschten so die Zelte mit Sechzehner-Matten. 

 

Wir übten den Haka, brannten den Ball gefühlte 1000x, jagten Fuss-, Basket-, Volley- und Unihockeybällen nach, eroberten Burgen in epischen Schlachten, und und und. Dies alles nur an einem Samstag Nachmittag.

 

Danach stärkten wir uns wohlverdient mit genüsslichem Ghaktem & Hörnli, bevor die Schar sich aufteilte. Denn schon bald stand das Hockey-WM-Halbfinale an und es wurde in einer Halle bei der Übertragung gelitten, gezittert und schlussendlich gejubelt, während in den anderen Hallen jeder seinem persönlichen Sport-Hobby nachgehen durfte. "Wie em Gym halt ;-)"

 

Als dann auch noch die kleinen Schlafburgen aufgebaut waren, reisten alle ins ersehnte Reich der Träume. Solch ein Sporttag kann doch ziemlich an die Batterien gehen. 

 

Der Sonntag hatte dann gar noch nicht wirklich begonnen, als das Pfingst-Weekend bereits wieder zu Ende war. Aber für ein feines zMorge und ein paar Runden verschiedener Völkerballspiele reichte es doch noch. 

 

Wir bedanken uns bei allen Kids für diese tollen 24h. Besonderen Dank geht an Maman Ueltschi für die süssen zVieri-Überraschungen, Rahel fürs wunderbare zNacht & zMorge sowie ans ganze Leiterteam für den unermüdlichen Einsatz im Dienste unserer kleinen, tollen Schar. 

 

Auf bald